DCLLSG

DCLLSG Register

» Häufige Fragen zum DCLLSG Register

Titel Register der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG):
Langzeit Nachbeobachtung von Patienten mit CLL, B-PLL, T-PLL, SLL, T/ NK-LGL, HCL und Richter Transformation
Protokoll IDs NCT02863692
Rekrutierungsstatus aktiv
Ansprechpartner Medical Management: Dr. Anna Fink

Dr. Anna Fink
+49 221 478-88198
anna-maria.fink@uk-koeln.de

Project Management: Berit Falkowski

Berit Falkowski
+49 221 478-96581
berit.falkowski@uk-koeln.de

Data Management:
Ute Elberskirch

Ute Elberskirch
+49 221 478-88190
ute.elberskirch@uk-koeln.de

Silke Schott

Silke Schott
+49 221 478-96120
silke.schott@uk-koeln.de

Wissenschaftlicher Ansprechpartner Dr. Anna Fink

Dr. Anna Fink
+49 221 478-88198
anna-maria.fink@uk-koeln.de

Design nicht-interventionelles, prospektives Register
Primärer Endpunkt Gesamtüberleben (OS)
Sekundäre Endpunkte - progressionsfreies Überleben (PFS)
- Ansprechen und PFS bei Second-Line- und weiteren Folgetherapien
- Folgeerkrankungen einschließlich bösartiger Tumoren, Autoimmunerkrankungen und Infektionen
- Krankheitsverlauf in biologischen Untergruppen
- Lebensqualität und Therapietreue
Patientenmerkmale Alle Patienten mit einer bestätigten Diagnose von CLL, B-PLL, T-PLL, SLL, T-/NK-LGL, HCL oder Richter Transformation
Alter ≥ 18 Jahre
Therapie keine Vorgabe
Patientenzahl unbegrenzt
Zeitplan Start: August 2013
Ende: unbegrenzt
Protokollversion 04.04.2013 Protokoll (Version 1.7)
06.12.2013 Protokoll (Version 3.0)
28.08.2014 Protokoll (Version 4.1)
21.01.2019 Protokoll (Version 5.0)
Sponsor Universität zu Köln
Leiter der klinischen Prüfung Prof. Dr. Michael Hallek, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln
Koordinierender Studienarzt Dr. Christian Maurer, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln
Dokumente
(Passwort-geschützt)
Protokoll, CRFs und Formulare im Downloadbereich